JESUS CHRISTUS SPRICHT: ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN;

NIEMAND KOMMT ZUM VATER DENN DURCH MICH ( Johannes 14,6 )

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Stami Niederrad

 

Die Stadtmission Niederrad ist ein freies Werk innerhalb der evangelischen Landeskirche und gehört in Frankfurt zur Evangelischen Allianz.

 

Wir verstehen uns als Gemeinde von Gläubigen, die gemeinsam Gott lieben und dienen. In diesem Sinne feiern wir auch unsere Gottesdienste, in denen wir Gott loben und aus seinem Wort, der Bibel, Impulse und Wegweisung für den Alltag finden. Der Kontakt zueinander ist uns sehr wichtig, deshalb treffen wir uns in verschiedenen Gruppen, um unseren Glauben zu vertiefen.

 

Wir wollen.....

 

Glauben entdecken und Glauben wagen

 

- in verschiedenen Kindergruppen

- im Teentreff

- im Frauentreff, Frauen-Hauskreis und beim Bibelbrunch

 

Glauben begründen

 

- in den Gottesdiensten

- im Bibelgesprächskreis

 

Glauben gestalten

 

- ihn im Alltag (vor)leben

- füreinander da sein

-authentisch leben

-Menschen in und um Niederrad begeistern

- unseren Stadtteil positiv mitprägen

Jahreslosung 2019


Monatsspruch

Januar 2019

 

Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.

1. Mose 9,13 

Monatslied Januar:

Frieden finden

 

1. Die Welt ist zerrissen.

So viele rufen Friede, meinen Krieg.

So viele tragen Waffen für den Sieg.

Wie finden wir den Frieden?

Gott liebt seine Menschen.

Er hört ihr Schreien und er mischt sich ein.

Er selbst wird Mensch, um uns ganz nah zu sein.

Die Welt sehnt sich nach Frieden.

 

Refrain : Unruhig ist mein Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Friedlos ist diese Welt, bis wir Frieden finden in dir.

Ich suche den Frieden - gib mir deinen Frieden.

Wir sehnen uns nach Frieden  - gib uns deinen Frieden.

 

2. Mein Herz ist zerrissen.

Ich seh die Not und bin doch zu bequem.

Gerechtigkeit ist nicht nur angenehm.

Wie finde ich den Frieden?

Gott will mich verändern.

Er zeigt mir, welchen Schritt ich gehen kann.

Der Friede fängt in mir zu leben an.

Mein Herz sehnt sich nach Frieden.

 

3. Das Wir ist zerrissen.

Wenn nichts mehr als der eigene Vorteil zählt.

Wenn Angst regiert und das Vertrauen fehlt.

Wie finden wir den Frieden?

Gott will uns versöhnen.

Er öffnet Türen, geht den ersten Schritt und nimmt uns auf den Weg des Friedens mit.

Wir sehnen uns nach Frieden.

 

G. Heinzmann, H.J. Eißler